suchmaschinenoptimierung in 5 schritten

suchmaschinenoptimierung in 5 schritten

aus dem interessanten artikel von augmedia (suchmaschinenoptimierung für dummies) habe ich die meiner meinung nach 5 wichtigsten punkte herausgezogen und stelle sie hier als komprimat zur verfügung:

  1. analyse & optimierung
    -> welche themen/keywords sind für mich wichtig?
    a. optimierung für diese wenigen relevanten keywords, aber dabei nicht die long tail keywords vergessen -> wichtig: inhalt muss relevant für die jeweiligen keywords sein!
  2. intelligenter seiten-aufbau
    -> divergieren die keywords (da sie aus mehreren verschiedenen bereichen stammen) ist es sinnvoll, für die jeweiligen themen verschiedene überseiten zu erstellen, und auf diesen dann die jeweiligen unterseiten zu verlinken
  3. content content content!
    -> oder: „fakten fakten fakten!“ füllen sie ihre seite mit *relevantem* content. google analysiert den content ihrer seite komplett und kann auch abschätzen, ob der „text um die keywords herum“ sinnvoll und relevant ist (z.b. durch vergleich mit anderen webseiten)
  4. formatierung intelligent einsetzen
    -> keywords fett, kurze artikel überschriften mit max. 8 wörtern (die die keywords enthalten), keywords im text oft genug wiederholen (aber nicht zu oft! siehe dazu auch keyword-dichte!)
  5. aufbau des trustrank: backlinks!
    -> einholen von uni-direktionalen links von seiten, die von google geschätzt werden
    -> wichtig: keywords in den linktext einbinden
    a. z.b. durch webkataloge (bei google nach webkatalog, verzeichnis + keyword suchen)
    b. linkbaiting (siehe dazu video von matt cutts) -> erstellen sie inhalte, zu denen andere gerne freiwillig linken werden (weil sie so interessant etc. sind)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: